Cheerleader

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             
 

 

Gründung Cheerleader-Gruppe vom SV Baustetten
Am 02.02.2020 machte der SV Baustetten mit der Jugend einen Ausflug zu einem Heimspiel vom 1.FC Heidenheim. Da kam das Gespräch auf, ob es nicht auch beim SVB etwas für die Mädchen gibt. Zwei Mädchen, die beim Ausflug dabei waren und in der Friedrich-Adler-Realschule in der Cheerleader-AG waren, kamen auf die Idee, dass man doch eine Cheerleader-Gruppe machen könnte. Diana Walter (damals noch Fußballtrainerin beim SVB) fasste diesen Gedanken auf und hat in den nächsten Wochen einiges organisiert. Der Ausschuss vom SVB war sofort begeistert! Im März 2020 sollte das erste Training aufgenommen werden. Leider kam dann Corona dazwischen. Aber das Thema war nie ganz vom Tisch. Im Juli 2021 kam Diana Walter mit Thorsten Schmid vom Frauenlauf Laupheim ins Gespräch. Thorsten wollte wissen, ob sie immer noch Trainerin sei. Diana sagte, dass sie ein anderes Projekt (Cheerleader) am Start hat. Thorsten kam dann gleich auf die Idee, dass die Cheerleader doch beim Frauenlauf die Frauen anfeuern könnten. Diana hat daraufhin alle Hebel in Bewegung gesetzt um ein paar Mädels zusammen zu bekommen. Zusammen mit Karin Berger und Andrea Falke hat sie in den Sommerferien mit den fünf Mädels trainiert, damit sie beim Frauenlauf ein klein wenig präsentieren können.